HeRas Verlag

Der Digitalverlag

Von Reinhard Lochner bei uns erschienen


eBook/print

Im Schilfe stand ein großer Hecht,

 Versunken in Gedanken,

 Und sah dem Tanz der Plötzen zu,

 Stocksteif und ohne Wanken.

  

Schwupp, stieß er zu und schnappte sich

 Die erste beste fette.

 Sie sah ihn roten Auges an,

 Ob er wohl Mitleid hätte.

  

Der Hecht schaut´ träg auf sie zurück

 Und knirschte durch die Zähne:

 Beim ersten Mal, da tut´ s noch weh,

 Danach geht´ s von alleene!

Direkt kaufen bei Amazon: www.amazon.de/Philosophische-Hecht-Gedichte-Reinhard-Lochner/dp/3959141386/ref=sr_1_1_twi_pap_2?s=books&ie=UTF8&qid=1533036359&sr=1-1&keywords=Reinhard+Lochner